Vorbereitung des Drehtags bei Bechtle – Grafiken weitere Materialien für die Aufnahme erstellen

Nach den Ferien steht der Drehtag bei unserem Kooperationspartner Bechtle auf dem Plan. Hierfür gilt es jetzt bereits alles vorzubereiten. Wir haben heute in PowerPoint Grafiken erstellt, die später im Film auf einem Bildschirm zu sehen sein werden. Auch galt es Sprechtexte so vorzubereiten, dass wir vor Ort für die „Schauspieler“ etwas zur Unterstützung haben. Hierfür haben wir uns eines „analogen“ Tele-Prompters bedient und die Texte auf Plakate übertragen, so dass währen der Aufnahmen der Text auch abgelesen werden kann bzw. zu mindestens eine Hilfestellung vorliegt.

Darüber hinaus musste die Technik überprüft werden. Hierfür haben wir auch noch mal die oder andere Probeaufnahme gemacht, damit am Drehtag alles reibungslos funktioniert.
Als technische Innovation in der Digitalwerkstatt verfügen wir jetzt über Ansteckmikrofone, so dass wir die Audioaufnahme später direkt am Mann/ an der Frau haben und uns nicht mehr Gedanken über die Übergabe des Funkmikrofons Gedanken machen müssen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.