Erklärvideo Filmbearbeitung Shotcut

Du wolltest schon immer mal wissen, wie du Filme schneiden kannst, witzige Übergänge zwischen verschiedenen Szenen einfügst, den Ton deines Videos nachträglich lauter oder leiser machen kannst und Hintergrundmusik einfügst?

Ismajl und Philipp aus der BWA haben sich in das Filmbearbeitungsprogramm Shotcut eingearbeitet. Den Umgang mit den grundlegenden Funktionen von Shotcut haben sie in einem kurzen Screencast zusammengefasst. Shotcut ist kostenlos und kann bei  heise Download  heruntergeladen werden. Das Erklärvideo von Ismajl und Philipp steht in der Rubrik Medien bereit.  Viel Spaß beim Ausprobieren und Filme schneiden!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.