Digitalwerkstatt im neuen Format

Mit dem Schuljahr 2018/19 startete auch die Digitalwerkstatt mit einem neuen Angebot für die Schülerinnen und Schüler am FLB. Die Schülerinnen und Schüler konnten erstmals im Rahmen des Differenzierungsunterrichtes der Höheren Berufsfachschule für Verwaltung und Wirtschaft und der Fachoberschule sich für das  sogenannte Forderangebot der Digitalwerstatt entscheiden.  Das Angebot findet immer donnerstags in der 5. und 6. Stunde parallel zu weiteren Förder- und Forderangeboten statt. Insgesamt entschieden sich 15 Schülerinnen und Schüler für die Digitalwerkstatt.

Unmittelbar im Anschluss findet in der 7. und 8. Stunde die freiwillige Arbeitsgruppe Digitalwerkstatt statt. Wir treffen uns jeden Donnerstag in Raum A 112. Die Arbeit mit den digitalen Medien wird mit und von den Schülerinnen und Schülern in verschiedenen Projektgruppen organisiert, so dass sich jeder mit seinen Interessen, Kenntnissen sowie Fähig- und Fertigkeiten  einbringen kann. Im Rahmen der verschiedenen Projekte werden diese  eingefordert aber auch vertieft und weiterentwickelt.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.